Besuche im Wohn- und Pflegeheim Utzigen

  • Besuche bei unseren Bewohnenden sind unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmassnahmen möglich. Es besteht in sämtlichen Innenräumen eine Maskenpflicht. Wir bitten Sie, der Händehygiene sowie dem Abstandhalten höchste Beachtung beizumessen.
  • In den Hauseingängen liegen Besuchs-Registrationskarten auf. Um die Auflage der GSI zur Kontakt-Nachverfolgung gewährleisten zu können, fordern wir Sie dazu auf, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Die Registrationskarten dienen ausschliesslich der Sicherstellung dieser Weisung. Die Karten werden nach einem Monat vernichtet.
  • Personenansammlungen und Personendurchmischungen sind zu vermeiden. Bitte treffen Sie Absprachen, wer, wann einen Besuch bei unseren Bewohnenden macht. Auch auf den Abteilungen soll sich möglichst nur eine (1) Person, maximal aber zwei (2) Personen pro Bewohnende aufhalten. Damit keine unnötigen Risiken entstehen, dürfen Besuche bei Bewohnenden die Dauer von maximal einer Stunde nicht überschreiten.
  • Sollten Ihrerseits auswärtige Treffen vorgesehen werden, bitten wir um vorgängige, detaillierte Absprache mit den Verantwortlichen des Bereichs Pflege. Sollten wir bei derartigen Treffen die Einhaltung der Schutz- und Hygienemassnahmen nicht nachvollziehen können, sehen wir uns gezwungen, zum Schutz der übrigen Bewohnenden eine 10-tägige Quarantäne anzuordnen.

Registrationskarten für Besucherinnen und Besucher